• Medienmitteilung: Die «ersten» Kommunikationsfachleute erhalten ihre Fachausweise

    Medienmitteilung: Die «ersten» Kommunikationsfachleute erhalten ihre Fachausweise

    Zürich/Bern, 10. Juli 2019 / Bildergalerie

    Weiterlesen
  • Medienmitteilung: Kommunikativ bestens gerüstet für zukünftige Herausforderungen

    Medienmitteilung: Kommunikativ bestens gerüstet für zukünftige Herausforderungen

    Zürich, 4. Juni 2019

    Weiterlesen
  • KS/CS Medienmitteilung: Genfer Staatsrat erklärt die Initiative «Genève Zéro Pub» für gültig

    KS/CS Medienmitteilung: Genfer Staatsrat erklärt die Initiative «Genève Zéro Pub» für gültig

    Zürich, 18. April 2019

    Weiterlesen
  • «Talk im Mascotte» Praxisworkshop: Der neue ICC Code

    «Talk im Mascotte» Praxisworkshop: Der neue ICC Code

    Club Mascotte, 23. April 2019, 16.00 Uhr

    Weiterlesen

Restriktionen, Werbeverbote

KS/CS Kommunikation Schweiz

Medienmitteilung: Die «ersten» Kommunikationsfachleute erhalten ihre Fachausweise

Zürich/Bern, 10. Juli 2019 / Bildergalerie

Im feierlichen Rahmen des Fünfsternehotels Schweizerhof in Bern konnten die allerersten erfolgreichen Kommunikationsfachleute ihre Fachausweise entgegennehmen.

Seit diesem Jahr gilt eine neue Prüfungsordnung, welche neben einer Aktualisierung des gesamten Prüfungsstoffes zur neuen Berufsbezeichnung geführt hat. Die von KS/CS Kommunikation Schweiz organisierte Prüfung hiess bis 2018 noch «Berufsprüfung für Kommunikationsplanerinnen und Kommunikationsplaner». Gut 80 Kandidaten aus der Deutschschweiz und der Romandie hatten sich in diesem Jahr der Prüfung gestellt. In der Deutschschweiz waren 75% erfolgreich und dürfen sich jetzt zu Recht «Kommunikationsfachfrau» oder «Kommunikationsfachmann» mit eidgenössischen Fachausweis (eidg. FA) nennen.

Zu den Hauptfächern dieser Berufsprüfung gehören die Disziplinen Kommunikation, Media sowie Realisation/Produktion. Keine andere Prüfung bietet eine derart breite Grundausbildung und damit einen soliden Einstieg in die Kommunikationsbranche!

«Just do it» and «Go for it»

In ihren launigen Reden und mit eindrucksvollen Beispielen von international ausgezeichneten Kampagnen verdeutlichten die beiden Prüfungsleiter Roland Ehrler und Michel Repond in der Einführung, wie wichtig einzigartige Werbung für Produkte, Dienstleistungen oder Marken sein können und wie durch gute Kommunikation der Wert einer Marke eindrucksvoll gesteigert werden kann.

Die Ehrenpreise gingen dieses Jahr an Frau Kim Dietschweiler mit einer Bestnote von 5,2 sowie an Frau Sabrina Ackermann und Viviene Emch mit je 5,0.

Die Prüfungsleiter Michel Repond (Westschweiz) und Roland Ehrler (Deutschschweiz) gratulierten den erfolgreichen Nachwuchskräften und wünschten diesen viel Glück für ihre weitere Karriere in der Kommunikationsbranche. Für die meisten jungen Werber und Werberinnen dürfte dies sicher nicht die letzte Prüfung und Feier gewesen sein.

«Es lohnt sich, die Beste zu sein!»

KS/CS Kommunikation Schweiz dankt Admeira herzlich für die Prämierung der beiden Besten. Ebenso dankt sie den weiteren Sponsoren Goldbach Media, Faber-Castell, Mediaschneider, dem Fachtitel persönlichund dem Schweizer Werbe-Auftraggeberverband SWA-ASA, die die Feier erst möglich gemacht haben.

Die Namen der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen 2019 sowie Informationen über das Weiterbildungsangebot in der Kommunikationsbranche finden Sie auf der Website ks-cs.ch

 

Kontakt
Prüfungsleiter Deutschschweiz
Roland Ehrler
+41 44 363 18 38
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prüfungsleiter Romandie
Michel Repond
+41 79 640 32 28
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Aus- und Weiterbildung ist eines der Kernanliegen von KS Kommunikation Schweiz. Der Dachverband der kommerziellen Kommunikation in der Schweiz führt unter anderem im Auftrag des Bundes die eidgenössischen Berufsprüfungen für Kommunikationsplanerinnen und -planer und seit 2012 auch für Texterinnen und Texter durch sowie die höhere Fachprüfung für Kommunikationsleiterinnen und -leiter. Diese Prüfungen werden jedes Jahr von mehr als 100 Kandidatinnen und Kandidaten absolviert. Dabei unterstützt KS Kommunikation Schweiz alle Bestrebungen, das duale Bildungssystem zu stärken und seine Abschlüsse international vergleichbar zu machen.


Weitere Informationen
Marlene Gonçalves, Leiterin Prüfungssekretariat KS Kommunikation Schweiz
+41 44 211 23 24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.

KS/CS nutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen