WerbeClub beider Basel - Der versunkene Schatz

WerbeClub beider Basel - Der versunkene Schatz

WerbeClub beider Basel
Donnerstag, 22. Oktober, ab 17:30
Antikenmuseum Basel


«Wissen ist ein Schatz, Arbeit der Schlüssel dazu.» (Volksweisheit)
Es war sicher beides: Wissen, um den Ort und dessen Inhalt zu finden und Arbeit, diesen Schatz zu bergen, die wissenschaftlichen Inhalte zu sichern und aufzubereiten. Die Gäste des WerbeClub beider Basel können den Schatz, der im Schiffswrack vor Antikythera gefunden wurde, am 22. Oktober bewundern und aus berufenem Munde die Geschichten dazu erfahren.

Gesunken um 70 v. Chr. auf dem Weg von Griechenland nach Italien, war das Transportschiff beladen mit wunderbarer griechischer Kunst für den römischen Markt. Und unter all den grossartigen Skulpturen aus Mamor und Bronze sowie Goldschmuck und Möbeln fanden die Archäologen einen Apparat, eine Maschine mit bronzenen Zahnrädern: Der Mechanismus von Antikythera! Er gilt als eine der wichtigsten Entdeckungen in der Geschichte der Archäologie.

 

Weitere Informationen

Anmeldung
Es wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 40.- erhoben.
Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 15. Oktober 2015.

Leggi tutto...

IAA – ABB and Solar Impulse technology alliance: How to leverage a partnership to strengthen a global brand.

IAA – ABB and Solar Impulse technology alliance: How to leverage a partnership to strengthen a global brand.

IAA, International Advertising Association
Dienstag, 29. September 2015, 18 Uhr bis 22 Uhr
Widder Hotel, Zürich


Michael Pietig wird am 29. September 2015 einen Einblick in das einzigartige Solar-Projekt geben, an welchem bereits seit 12 Jahren gearbeitet wird. Ein besonderes Augenmerk wird er auf die menschlichen, technischen und operativen Herausforderungen legen. Er referiert über die Kommunikationsstrategie der Technologieallianz von ABB und Solar Impulse und spricht über die Möglichkeiten und Grenzen, den Brand ABB weltweit zu positionieren.

Michael Pietig studierte Internationales Marketing und arbeitete danach für Unternehmen wie Hutchison Telecom, Orange plc, Deutsche Telekom und T-Mobile International. Als Head of Global Branding & Advertising kam er Anfang 2014 zu ABB. In dieser Funktion war er verantwortlich für Branding, Advertising und Corporate Events des Konzerns. Seit Anfang 2015 leitet er die strategische Kommunikation der Technologieallianz «Solar Impulse».

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Leggi tutto...

HarbourClub - Symposium 2015

HarbourClub - Symposium 2015

HarbourClub
Donnerstag, 26. November 2015, 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr
EspacePost, Bern


Wie schaffen Unternehmen den Sprung von einer guten zu einer herausragenden Unternehmenskommunikation? Was unterscheidet die Besten vom Durchschnitt? Und was lässt sich von den Herausragenden, den Exzellenten lernen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich das diesjährige 16. HarbourClub-Symposium.

Als Schlüssel zu einer wertschöpfenden Unternehmenskommunikation gelten Kommunikationsziele, die eng mit der Unternehmensstrategie abgeglichen sind. Dies setzt zweierlei voraus: Die Akzeptanz der Kommunikatoren durch die Geschäftsleitung einerseits und das Verständnis des obersten Managements für den Wert von Reputationsdimensionen wie « Innovation», «Qualität» oder «Nachhaltigkeit».  

Nur über ein gemeinsames Verständnis der wichtigsten «Stellschrauben» sind auch abteilungsübergreifende Zielsetzungen möglich. Kommen noch einheitliche Managementtools dazu, sind die Voraussetzungen für eine integrierte Kommunikation gelegt. Kommunikationsstrategie und -aufträge, Issue- und Stakeholdermonitoring, Prozessdefinitionen, Positionierungspapiere, Massnahmen- und Budgetplanung inklusive eines einfachen Controllingsystems sind aber schliesslich nur die Basis einer hervorragenden Unternehmenskommunikation.

Damit der Schritt zum nächsten Level gemacht werden kann, braucht es eine entsprechende Kommunikationskultur.«Exzellente Kommunikatoren sind mit dem Erreichten nicht zufrieden. Sie ringen laufend um eine noch bessere Lösung. Exzellenz ist deshalb kein Status. Sondern eine Haltung», fasst es der diesjährige Keynote-Speaker Prof. Dr. Lothar Rolke zusammen.

Wie es schon seit über zehn Jahren die Praxis des HarbourClubs ist, wird das Thema «Excellence in Communications» aus Sicht der Wissenschaft, von CEOs und der CCOs beleuchtet. Und selbstverständlich bleibt man auch ganz praktisch: Marco Imboden, CCO der Post, zeigt mit seinem Team, wie eine der grössten Kommunikationsabteilungen der Schweiz die alltäglichen Herausforderung effizient und professionell meistert. Und selbstverständlich bleibt auch am HarbourClub-Symposium 2015 genügend Zeit für das Networking.

Mehr Informationen

Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 13. November 2015.
Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 950.– inkl. Dokumentation, Pausenverpflegung und Lunch.
 

 

Leggi tutto...

Università della Svizzera italiana - 19th EMScom Excellence-in-communications Lecture

Università della Svizzera italiana -
19th EMScom Excellence-in-communications Lecture

Università della Svizzera italiana,
Donnerstag, 5. Nobermer 2015, 17 Uhr bis 20 Uhr
Tamedia, Zürich

«Deconstructing communication management in a world of social platforms»

Die Landschaft der Massenmedien hat sich verändert. Die Art, wie Neuigkeiten generiert und verbreitet werden, unterliegt einem steten und drastischen Wandel, dessen Herzstück die Soziale Plattformen bilden. In dieser neuartigen Landschaft entstehen Akteure, welche die Bisherigen dazu zwingen, ihre Businessmodelle anzupassen oder gar neu zu erfinden.

In der Vorlesung wird dieser Wandel analysiert und die daraus resutlierenden Veränderungen angesprochen, wie beispielsweise eine Konzentration der Macht der Medien, abnehmende Transparenz, Datenschutzprobleme, ethische Fragen etc.


Danach werden Gedanken zur Relevanz dieser neuen Umgebung bezüglich Corporate Communication vorgestellt.
 

Weitere Informationen

Anmeldung
Anmeldeschluss ist der 5. November 2015.
Die Teilnahmegebühr beträgt Fr. 150.-

 

Die Veranstaltung wird in englischer Sprache durchgeführt.

Leggi tutto...

European Excellence Awards 2015

European Excellence Awards 2015

Deadline for Entries: October 2, 2015

Late Deadline: October 8, 2015

Gala Ceremony in Stockholm: Dezember 10, 2015

 

Now in their ninth year, the European Excellence Awards will honour the most outstanding PR and communications projects over the past twelve months.

We would like to invite you to enter one or more of the projects or campaigns that your team has been working on for this leading international competition.

To support you in your application, we have developed a checklist for our intranet, which you can consult before creating your submission.

Become acquainted with the whole Jury of the European Excellence Awards

Submit your application at our password protected intranet site: application.excellence-awards.eu.

Comprehensive FAQs and a checklist will help you if questions arise.
  
If you are not sure about the right category for your project or have any questions regarding your entry, please contact me (Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo., +49 (0)30-84 85 90) and I will be happy to assist.


Anna Maria Engelmayr
Award Manager

European Excellence Awards

 

Leggi tutto...

Online-Check für Spirituosenwerbung

Online-Check für Spirituosenwerbung

«Das Alkoholgesetz erlaubt für Spirituosen und spirituosenhaltige Getränke nur produktbezogene Werbung. Die Darstellung eines positiven Lebensstils ist z. B. nicht erlaubt. Zudem sind alle Formen von Vergünstigungen oder Sonderangeboten untersagt.»
Diese einleitenden Worte zum Thema «Spirituosenwerbung» auf der Website der Eidgenössische Alkoholverwaltung (EAV) zeigen, dass Auftraggeber und Agenturen genau hinschauen müssen, wenn Sie ein neues Werbesujet kreieren. Damit sie auf der sicheren Seite bleiben, schaltet die EAV Anfang November eine neue Web-Plattform auf, über die einfach und bequem vorab geklärt werden kann, ob eine Spirituosenwerbung regelkonform ist oder nicht. Karin Staub, Fachspezialistin «Koordinationsstelle Handel & Werbung» bei der EAV, stellt die neue Plattform erstmals im Rahmen unseres Workshops vor. Auf dem Podium diskutiert Karin Staub anschliessend mit Marcel Gmünder, Country Manager Bacardi-Martini (Schweiz) und Andreas Schweiss, Geschäftsführer und VR-Präsident BPR Werbeagentur, über die neue EAV-Plattform und den Nutzen für Agenturen und Auftraggeber.

Karin Staub, Fachspezialistin EAV Dr. Marc Schwenninger, Rechtskonsulent SW Schweizer Werbung
Karin Staub, EAV Fachspezialistin Dr. Marc Schwenninger, SW Rechtskonsulent
   
 Andreas Schweiss, CEO BPR Werbeagentur AG
Marcel Gmünder, Country Manager Bacardi-Martini (Schweiz) AG Andreas Schweiss, CEO und VR-Präsident BPR Werbeagentur AG

Programm vom Mittwoch, 21. Oktober 2015
16.00 Uhr

  • Begrüssung durch Dr. Marc Schwenninger, Rechtsbeauftragter von SW Schweizer Werbung
  • Vorstellung Online-Tool der EAV durch Karin Staub, Fachspezialistin der EAV

17.00 Uhr Kurze Pause

  • Podiumsdiskussion und Fragen aus dem Publikum - Mit Karin Staub und den beiden Praktikern Andreas Schweiss, CEO BPR Werbeagentur AG und Marcel Gmünder, Country Manager Bacardi-Martini (Schweiz) AG
  • Gesprächsleitung: Dr. Marc Schwenninger

18.00 Uhr Apéro und Netzwerken

Veranstaltungsort
Belvoirpark Restaurant, 1. Stock, Saal Enge, Seestrasse 125, 8002 Zürich

Anreise
Mit Tramlinie 7 bis Haltestelle Brunaustrasse

Kursgebühr
Mitglieder*: CHF 100.–/Nichtmitglieder: CHF 150.–

Anmeldung
Bis Freitag, 16. Oktober 2015, mit ausgefülltem Anmeldeformular (siehe PDF) oder bei:

Tickets bei TICKETINO

* Mitglieder von SW|PS sowie der assoziierten Verbände promoswiss, SDV, SMC, SWA und Textverband, der Werbe- und Kommunikationsclubs der Schweiz sowie Expertinnen/Experten KL, KP und Texter

Leggi tutto...

Best of Cannes 2015 beim WerBEclub Bern

Die Verleihung der Cannes-Lions ist der wichtigste Laufsteg der Branche. Hier wird echte «Haute-Couture» gezeigt – ein hervorragender Rohstofflieferant für kreative «Prêt-à-porter»-Höhenflüge. 

In einer 60-minütigen Vorstellung präsentieren wir einen Best-of-Querschnitt prämierter Spots der Königsdisziplin Film sowie einige herausragende Arbeiten anderer Cannes-Disziplinen. Im Raum Bern exklusiv auf Grossleinwand und in bester HD-Qualität.

Da die LunchTime als Vorführzeit gut angekommen ist, bleiben wir dabei. Auch der Spielort ist der gleiche: cineClub.  

Nutzen Sie die kreativste Mittagspause des Jahres:  ChefIN, BüropartnerIN, Azubis, KollegINNen und andere Interessierte mitnehmen – Platz hat es genug! Als Supplement gibts für alle Gäste einen Genuss verheissenden Lunch-Gutschein

 

Wann:                 
Dienstag, 15. September 2015, 12:00 Uhr (Türöffnung: 11:45 Uhr)

Was:                    
Lunch-Kino: «LIONS EDIT 15»; die besten WERBEARBEITEN im Kinoformat

Wo:                      
CineCLUB, Laupenstrasse 17, 3008 Bern

Wie viel:             
Mitglieder, InteressentINNen und Gäste zum Nulltarif

Anmelden:        
Nicht nötig!  Einfach kommen zur mittäglichen Ideenbörse der Extraklasse.

Leggi tutto...

Elco Graphic Award

Elco Graphic Award

Das Wichtigste in Kürze

Der „myelco Graphicaward“ wird in den Kategorien „Paper Series“ und „Home Style“ vergeben.

Paper Series:
Es soll eine Karte gestaltet werden und ein dazu passendes Kuvert. Die zwei Produkte müssen nicht identisch sein, aber eine Einheit bilden, die auf den ersten Blick erkennbar ist.
Elco wird die Produkte produzieren und ein Bild der Produkte für das Voting ablichten.

Beispiel:

Elco Paper Series

Home Style:
Diese Kategorie steht unter dem Motto: «Das würde ich mir an die Wand hängen» – sprich es können alle Sujets eingereicht werden, die gefallen. Das Graphicdesign soll sich als Print an der Wand, aber auch als Sujet auf einer Vase oder Tasse eignen.

Beispiel:

Elco Home Style

Preise pro Kategorie:

  • 1. Preis 1‘500 CHF
  • 2. Preis 1‘000 CHF
  • 3. Preis    500 CHF


Einsendeschluss
15. Januar 2016

Weitere Infos unter: http://www.graphicaward.ch

Leggi tutto...

Promarca Forum am 12. + 13. November 2015

So ticken mutige Unternehmer

Promarca Forum 2015

Entrepreneurs mit viel Leidenschaft prägen das diesjährige Promarca Forum. Wir stellen Ihnen spannende Menschen mit viel Unternehmergeist vor.

Lassen Sie sich von folgenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft inspirieren:
Bobby Dekeyser, Dedon GmbH; Roman Gaus, UrbanFarmers AG; Helene Niedhart, Cat Aviation AG; Carlos Ruiz, Flatev AG; Catalin Voss, Sension; Benedikt Weibel, Publizist.

Reservieren Sie sich – abseits der Alltagshektik – diese zwei Halbtage im Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken. Sie profitieren von vielen interessanten Begegnungen und haben auch die nötige Zeit für Business Networking.

Detailliertes Programm

PROGRAMM DONNERSTAG 12. NOVEMBER 2015

  • Ab 13.45 Uhr - Registrierung, Begrüssungskaffee
  • 14.00 – 14.05 Uhr - Begrüssung durch Joe Müller, Präsident Promarca
  • 14.05 – 14.15 Uhr - Auftakt mit Stephan Klapproth, Moderator
  • 14.15 – 15.00 Uhr - Auch über den Wolken braucht es Bodenhaftung von Helene Niedhart, CEO Cat Aviation AG
  • 15.00 – 15.45 Uhr - Fail like a 20 year old: why our ability to take risks is our greatest superpower mit Catalin Voss, Unternehmer, Sension
  • 15.45 – 16.15 Uhr - Erfrischungspause
  • 16.15 – 17.00 Uhr - Unverkäuflich – Wie man sich und seinen Werten treu bleibt mit Bobby Dekeyser, Unternehmer, Dedon GmbH
  • 17.00 – 17.30 Uhr - Podiumsdiskussion
  • 18.30 Uhr - Aperitif                 
  • 19.30 Uhr - Dinner


 
PROGRAMM FREITAG 13. NOVEMBER 2015

  • 09.45 Uhr - Eintreffen
  • 10.00 – 10.45 Uhr - UrbanFarmers – Farming in der dritten Dimension von Roman Gaus, CEO & Founder UrbanFarmers AG
  • 10.45 – 11.30 Uhr - Die Überwindung von Hürden im Unternehmertum mit Carlos Ruiz, Mitgründer und CEO flatev ag
  • 11.30 – 12.15 Uhr - Sachverstand, Leidenschaft, Einfachheit mit Benedikt Weibel, Publizist
  • 12.15 Uhr - Schlussworte von Joe Müller, Präsident Promarca
  • danach kleiner Imbiss

Anmeldung bis Mittwoch, 28. Oktober 2015

Hotelempfehlungen

Promarca
Schweizerischer Markenartikelverband
Bahnhofplatz 1
3011 Bern
T 031 310 54 54
E-Mail Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo.

Leggi tutto...

IAA Young Professionals Luncheon: Lean in der Praxis

Lean in der Praxis

Lean Startup ist ein Konzept aus der Startupwelt, welches auf ein immer breiteres Interesse auch ausserhalb der Welt der Jungunternehmer stösst. Dabei werden Produkte in einem iterierenden Verfahren gebaut, um Entscheidungen auf Daten basiert treffen zu können, um die vorhandenen Ressourcen effizienter einzusezten. Anhand von Beispielen aus der Praxis zeigt der erfahrene Unternehmer Marcus Kuhn, wie das Lean Startup-Konzept auch in der Medien- und Werbebranche konkret angegangen werden kann.

Markus Kuhn, Viable Labs

Marcus Kuhn, Viable Labs
Marcus Kuhn ist der Gründer von Viable Labs, einer Agentur, die Gründern dabei behilflich ist ihre Ideen zu verwirklichen. Vor Viable Labs war Marcus Co-Founder vom Tech-Startup connex.io – einem smarten Adressbuch – und arbeitete als Product Manager für DeinDeal. Marcus ist ein aktiver Teilnehmer und Supporter der Schweizer Startup-Szene und hat mehrere Events co-veranstaltet (unter anderem die Failcon Zurich und die Lean Startup Factory). Beim “Startupbus”, einem Startup-Weekend auf Rädern, gewann Marcus mit seinem Team unter über 200 Teilnehmern einen Pitch an der renommierten Le Web-Konferenz in Paris. Marcus hat seinen Master in Strategy and International Management an der Universität St. Gallen und seinen MBA (Technology) an der  Nanyang Technological University in Singapore erworben.

Programm

11.30h Eintreffen
12.00h Referat Marcus Kuhn
danach Stehlunch und Networking bis ca. 14.00h

Veranstaltungsort
Club Bellevue, Rämistrasse 6, Zürich

Anmeldung
Die Veranstaltung ist für IAA-Mitglieder kostenlos, Gäste CHF 100.-
 

 

 

Leggi tutto...

Pagina 4 di 38

© Copyright: KS/CS Kommunikation Schweiz | Design & Technics by idfx.